Markt Mönchberg

Leerstandsmanagement

Wenn im Ortskern von Mönchberg-Schmachtenberg Ladenlokale und Gewerbeimmobilien ungenutzt brach liegen, so wirkt dies für Kunden und Gäste unseres Luftkurortes nicht besonders einladend. Der Leerstand verunziert das Straßenbild und mindert die Einkaufsmöglichkeiten.

Wir in Mönchberg mit effektiven Konzepten

Im Zuge des Standortmarketings setzt sich Wir in Mönchberg gezielt dafür ein, dem Leerstand entgegen zu wirken. Hierfür stehen drei Instrumente zur Verfügung:

  1. Schnelle Vermittlung freie Ladenlokale
  2. Leerstand bereits möglichst im Vorfeld vermeiden helfen
  3. Bestehenden Leerstand attraktiv für Kunden und Gäste gestalten

Wir in Mönchberg fungiert als Knotenpunkt im Netzwerk zwischen Handel und Gewerbe, Gastronomie und Dienstleistung. Freie, oder künftig zur Verfügung stehende Geschäftsräume können uns ganz einfach per Kontaktformular zeitnah und unkompliziert gemeldet werden. Ebenso können Gewerbetreibende, die ein Büro oder Ladenlokal mieten wollen, direkt den Bestand abfragen.

Gemeinsam gegen den Leerstand

Leer stehende Ladenlokale – das sind auf Grund der allgemeinen Wirtschaftslage auch in Mönchberg-Schmachtenberg nicht erst seit der Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker längst keine Fremdwörter mehr. Innerörtliche Leerstände treten weithin sichtbar und entsprechend negativ in Erscheinung.

Wir in Mönchberg möchte dazu beitragen, dass Leerstände im Bereich unseres Ortskerns schneller wieder vermietet werden oder bestenfalls erst gar nicht entstehen. „Kunst statt Leerstand“ lautet daher das Motto unseres Leerstandmanagement-Projektes und beinhaltet als praktische Umsetzung, dass leerstehende Ladenlokale und verwaiste Schaufenster mit kreativen und ausgefallenen Inhalten gefüllt werden. Läden und öffentlicher Raum werden zu begehbaren Bühnen und/oder zu offenen Ateliers mit Werkstattcharakter. Durch Zwischennutzung und Dekoration der leeren Schaufenster soll jeweils kurzfristig zumindest eine optische Verbesserung erreicht werden. Dies verbunden mit dem Ziel einer zusätzlichen Attraktivitätssteigerung von Mönchberg-Schmachtenberg als traditioneller und historischer Einkaufsort der kurzen Wege. Hinzu kommen Vermarktungsvorteile für den jeweiligen Leerstand, denn aus einer Zwischennutzung, einer liebevollen Schaufenstergestaltung oder kurzfristigen Vergabe kann durchaus ein längerfristiges Mietverhältnis entstehen. Auch flexiblere Mietvertragsgestaltungen (z.Bsp. für Existenzgründer) können dazu beitragen, Leerstände zu vermeiden.

Machen Sie mit!
 

© 2019 Markt Mönchberg | Hauptstraße 44 | 63933 Mönchberg | Tel: 09374 / 97996-0 | Fax: 09374 / 97996-26